Die Bundestagswahl ist (gut) für uns gelaufen

Den Worten unseres Landesvorsitzenden, Heiner Garg, und dem Mitglied des Vorstands, Wolfgang Kubicki, ist fast nichts hinzuzufügen. Der Brief richtete sich an die Parteifreundinnen und Parteifreunde der Freien Demokraten.
Deshalb fehlt der Dank an alle – vor allem junge – Wählerinnen und Wähler, die uns mit ihrer Stimme ihr Vertrauen geschenkt haben. Wir holen das hier nach und sagen: GANZ VIELEN DANK!

Liebe Parteifreundinnen,
liebe Parteifreunde,
noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik haben die Freien Demokraten zweimal hintereinander ein zweistelliges Ergebnis bei Bundestagswahlen erzielt. Wir konnten es gegenüber 2017 sogar noch verbessern. Das ist ein starkes Signal, das uns die Wählerinnen und Wähler für die Arbeit im Bundestag, aber auch für die anstehenden Verhandlungen zu einer möglichen Regierungsbildung mit auf den Weg gegeben haben.
Wir werden dieses Signal mit aller Demut, aber auch mit Bestimmtheit dafür nutzen, unser Land moderner, digitaler und freier zu machen. Das ist unsere politische Maxime. Denn wir Freien Demokraten wollen Verantwortung übernehmen und die Zukunft Deutschlands mitgestalten.
Das starke FDP-Ergebnis ist das Resultat eines klaren rechtsstaatlichen und freiheitlichen Kurses. Es ist aber auch das Resultat eines engagierten Wahlkampfes, den Sie, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, als Kandidierende, als Unterstützerinnen und Unterstützer für die Freien Demokraten vor Ort geführt haben. Dafür bedanken wir uns von Herzen bei Ihnen – wohl wissend, wie viel Kraft ein solches Engagement in der Freizeit kostet.
Wir sagen „DANKE“ für die unzähligen Infostände und Veranstaltungen, die Sie organisiert haben, für das Plakatieren und Flyer verteilen, für die vielen Gespräche, die Sie vor Ort geführt haben, Anzeigen, die geschaltet und Social-Media-Beiträge, die erstellt, geliked oder geteilt wurden, um auch online für unser Programm und die Kandidierenden zu werben.
Gleichzeitig möchten wir Sie motivieren, in Ihrem Engagement für die Freien Demokraten in Schleswig-Holstein jetzt nicht nachzulassen. Mit der Landtagswahl am 8. Mai 2022 steht der nächste, für uns noch wichtigere Wahlkampf quasi „vor der Tür“. Unser Ziel ist es, auch künftig progressiver Teil der schleswig-holsteinischen Landesregierung zu sein. Wir kämpfen deshalb ab sofort im Land für ein starkes, deutlich zweistelliges Ergebnis für die Freien Demokraten bei der Landtagswahl 2022.
Lassen Sie uns gemeinsam dafür kämpfen! Auf geht’s!