Liberaler Stammtisch – Bildung ・03.06.2019

Traditionell am ersten Montag des Monats lud der FDP Bezirksverband Südtondern zum liberalen Stammtisch nach Klixbüll auf den Dörpscampus ein, um über politische Sachverhalte zu debattieren. Diesmal stand der Themenkomplex Bildung-KiTa-Familie auf der Agenda. Bildung ist seit jeher Schlüsselthema bei der FDP, denn nur beste Bildung bereitet den Weg zu einem selbstbestimmten Leben und damit zum sozialen Aufstieg.

Um auch tagespolitische Aspekte in den Austausch mit einfließen zu lassen, konnte die Landtagsabgeordnete Anita Klahn gewonnen werden. Durch ihre langjährige politische Arbeit auf Kommunal- und Landesebene, konnte sie zu allen Themen viel Wissenswertes beitragen. Zunächst gab Anita Klahn eine kritische Zusammenfassung zur Bildungslage in Schleswig Holstein und untermauerte die aktuellen Debatten im Landtag mit Initiativen ihrer Fraktion. Insbesondere die Verabschiedung des KiTa-Gesetzes mit dem Ziel bezahlbarer Betreuungsplätze und verbesserter Qualität wurde thematisiert. Auch hier ist die Neugestaltung durch die Einbeziehung von Eltern, Kommunen und Trägern erfolgt.

Es bestätigte sich zu keinem Zeitpunkt die Vorbehalte, dass praxisuntaugliche Politik ohne Bodenhaftung betrieben wird, vielmehr fanden die Ansätze, die Frau Klahn zur Verbesserung der Bildungslandschaft anstrebt, insbesondere von den Praktikern am Tisch wohlwollende Zustimmung. Es konnte sich offen über evidente Defizite ausgetauscht werden, gleichwohl ohne in den Pragmatismus mangelnder Gestaltungsspielräume zu verfallen. Die Bestrebungen zur Erhöhung der Wochenstundenzahl auf Grundschulebene sei hier als Beispiel genannt. Anita Klahn bereicherte die Veranstaltung indem sie Probleme offen ansprach, deren Ursprung erläuterte und gleichwohl zukunftsfähige Lösungswege aufzeigte. Neben der Oberstufenreform und der Verbesserung der Ausbildung in den MINT-Fächer, ist insbesondere ein Anheben der schulischen Leistungsanforderungen nötig -vom Schwimmkurs in der Grundschule bis zur Spezialisierung in den Leistungskursen- darin waren sich alle Anwesenden einig. Auch wenn der Stammtisch weit über das zeitliche Maß hinausging, wird es sicherlich zeitnah eine Folgeveranstaltung geben: über Bildungspolitik kann man gar nicht oft genug Gedanken machen!