Jörg Tessin zum Tode von Otto-Dietrich Steensen

Otto-Dietrich Steensen aus Struckum war Landwirt, von Januar 1994 bis Januar 2008 Präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein, früherer Vize-Präsident des Deutschen Bauernverbandes und Träger des Verdienstsordens des Landes Schleswig-Holstein. Der FDP bleibt er nicht nur wegen seines Grußwortes auf dem Landesparteitag 2004 in Erinnerung, als er zum bevorstehenden Landtagswahlkampf erklärte: “Wenn ich die beiden großen Parteien nicht versteh’, dann wähl’ ich FDP!“ Er verstarb viel zu früh am 9.Februar im Alter von 73 Jahren.

Tief betroffen haben die nordfriesischen Liberalen den Tod des Ehrenpräsidenten und langjährigen Präsidenten des Landesbauernverbandes, Otto-Dietrich Steensen, zur Kenntnis genommen. Dazu erklärte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im nordfriesischen Kreistag, Jörg Tessin aus Struckum:

„Wir trauern mit seiner Frau und seinen Kindern, Angehörigen, Freunden und den Landwirten im Land um einen großen Mann, der mit seinem einnehmendem Humor, seiner Schlagfertigkeit, seinem Intellekt und seinem bürgerlichen Engagement wie nur Wenige das Bild des geradlinigen, aber herzlichen Nordfriesen zu prägen imstande war. Er konnte Dinge unnachahmlich ehrlich auf den Punkt bringen und war damit auch der Politik oft ein Vorbild. Sein Verantwortungsbewusstsein und Einsatz für den ländlichen Raum gilt es, weiterzutragen. Ganz persönlich bedauere ich es von Herzen, dass er seinen verdienten Ruhestand krankheitsbedingt nicht ungehindert länger hat erleben können. Ich werde ihn als geschätzten, klugen Ratgeber vermissen und dankbar in Erinnerung behalten. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie!“

[Pressemitteilung der FDP-Fraktion im nordfriesischen Kreistag]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 48 = 55