Oliver Kumbartzky: FDP steht zu ihrem Beschluss – Keine CO2-Einlagerung in der Nordsee

Zu Beginn des Widerspruchsverfahrens zur Einlagerung von CO2 in der Nordsee, zu dem die FDP Nordfriesland in Kürze eine Einwendungsvorlage für alle Bürger anbieten wird, erklärt der energiepolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Oliver Kumbartzky:

„Wir alle müssen der dänischen Regierung im öffentlichen Widerspruchsverfahren deutlich machen, dass wir Schleswig-Holsteiner eine Einlagerung von CO2 vor unserer Küste wie auch grundsätzlich überall in der Nordsee ablehnen.

Bis heute sind die Auswirkungen bei einem möglichen Austritt von CO2 ins Meer nicht geklärt. Auf Initiative der FDP-Landtagsfraktion hat der Landtag schon in der letzten Legislaturperiode fraktionsübergreifend einen Beschluss gegen die zunächst geplante Einlagerung von CO2 in der Nordsee gefasst. Wir fordern daher die Dänen-Ampel dazu auf, sich an diesen Beschluss zu halten und alles Notwendige für dessen Umsetzung zu tun.“

[Pressemitteilung der FDP-Landtagsfraktion]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

96 ÷ 16 =