Oliver Kumbartzky = Brunsbüttels Bürgermeister 2011?

Die nordfriesischen Liberalen unterstützen Oliver Kumbartzky, den Vorsitzenden des FDP-Kreisverbandes Dithmarschen und Mitglied des schleswig-holsteinischen Landtags, in seinem Entschluß, bei den Bürgermeisterwahlen in Brunsbüttel im Jahr 2011 antreten zu wollen.

Oliver Kumbartzky, Kreisparteitag der FDP NF 2009
Oliver Kumbartzky, Kreisparteitag der FDP NF 2009

Der Vorsitzende der FDP Nordfriesland Kurt Eichert wünscht dem engen Freund des Kreisverbandes auf seinem Weg viel Erfolg:

   “Mit Oliver Kumbartzky bekäme Brunsbüttel einen respektablen Bürgermeister, für den Kommunalpolitik Herzensangelegenheit und das Regionale kein Selbstzweck, sondern Zentrum und Ausgangspunkt auch des landespolitischen Handlungsauftrags ist. Daher überrascht es nicht, dass er als “Kandidat der Brunsbütteler Bürgerinnen und Bürger” den Weg der Unterschriftensammlung gehen will, um schon seiner Kandidatur die legitime Basis zu geben.

   Es zeugt von Mut, sich schon in solch jungen Jahren für ein solches Amt zu bewerben, setzt aber auch ein tolles Zeichen für den politischen Nachwuchs: Junges Engagement in der Politik bringt uns alle voran, schafft neuen Raum für Ideen und setzt ein wichtiges Signal gegen die Flucht eines Teils der jungen Generation, die in Schleswig-Holstein keine oder nur schlechte Perspektiven für sich sieht.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 2