FDP-Bundestagsfraktion zieht Bilanz: Ein Jahr Koalition

Ein gutes Jahr ist die FDP im Bund wieder in Regierungsverantwortung. Zeit für die FDP-Bundestagsfraktion um Fraktionsvorsitzende Birgit Homburger Bilanz zu ziehen: In einer Broschüre stellt sie Fakten, Ergebnisse und kommende Initiativen vor.

Ähnlich wie schon anläßlich unseres Kreisparteitages die Bundestagsabgeordneten Patrick Döring und Jürgen Koppelin zeigt sich auch Birgit Homburger in ihrem Vorwort selbstkritisch, will aber die Arbeitsergebnisse nicht unterschätzt sehen:

“Der Start der Koalition ist nicht geglückt. Wir haben Fehler gemacht. Die Erwartungen an die Liberalen waren hoch und konnten noch nicht alle eingelöst werden. Jedoch, der in Teilen der Öffentlichkeit und der Medien erweckte Eindruck, die Koalition habe bisher kaum gehandelt und die liberale Handschrift sei zu wenig erkennbar, stimmt nicht. In den ersten Monaten dieser Koalition haben wir auf allen Politikfeldern konkrete Initiativen und Gesetze beschlossen und damit ein gutes Stück liberale Politik in die
Praxis umgesetzt.
Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie kurz die Fakten und Ergebnisse unserer bisherigen Arbeit als Regierungsfraktion zusammengestellt. Wir zeigen Ihnen auch, welche Initiativen in den nächsten Monaten folgen werden. Damit können Sie sich selbst ein umfassendes Bild liberaler Regierungsarbeit machen und müssen sich nicht allein auf die Darstellungen in den Medien verlassen. Sollten Sie sich detaillierter für eines der genannten Themen interessieren, bitte ich Sie uns zu kontaktieren, damit wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung stellen können.
Im Übrigen gilt auch für die Politik: Gute Dinge brauchen manchmal etwas Zeit. Beharrlichkeit und ein langer Atem sind von Seiten der Handelnden ebenso wichtig wie das Vertrauen und der Zusammenhalt der Unterstützer.”

Bilanz der FDP-Bundestagsfraktion

Die Bilanz als PDF zum Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 84 = 93