Arbeitsgruppe Infrastruktur legt Arbeitsschwerpunkte fest und fordert schnellen Ausbau der B 5

Die Arbeitsgruppe „Infrastruktur in NF“ tagte am 23.02.10 das erste Mal und legte dabei ihre Arbeitsschwerpunkte fest.

Nach ihrer Definition ist Infrastruktur mehrschichtig zu sehen:
– Unterschiede nach Art der Infrastruktur: Wirtschaftliche – kulturelle – soziale Infrastruktur,
– Unterschiede nach Technik der Infrastruktur: Verkehrsinfrastruktur (Straßen), Kommunikation (DFÜ) usw.

Bei den Verkehrswegen landete man schnell bei dem dringend notwendigen Ausbau der B 5 und beschloss, hierzu einen Leitantrag für den nächsten Kreisparteitag zu stellen. (Siehe Extrapunkt). Als weiterer wichtiger Straßenbau wurde die Umgehungsstraße von Tating eingestuft.

Die nächsten Arbeitsschwerpunkte sind Kommunikationsinfrastruktur (Breitband-DSL, UMTS), Energieinfrastruktur (Stromtrassen für regenerative Energien) und soziale Infrastruktur (medizinische Versorgung, Schulen usw.)

Dazu wird die Arbeitsgruppe weiter tagen, der nächste Termin ist voraussichtlich am 23.03.10

Godber Kraas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.