FDP Nordfriesland mit gelungenem Start ins neue Jahr

Am 7. Januar 2010 tagte in Husum der Kreisvorstand der FDP-Nordfriesland zum ersten Mal im neuen Jahr.

Ein über die rege Beteiligung und große Gästezahl an diesem Abend sichtlich erfreuter Kreisvorsitzender Kurt Eichert wünschte allen Anwesenden ein frohes und erfolgreiches neues Jahr. In angenehmer und lockerer Atmosphäre wurde die Tagesordnung vorgestellt und zügig „abgearbeitet“: Die Vorsitzenden der Kreistagsfraktion und der Jungen Liberalen Nordfriesland berichteten über ihre Arbeit und geplante Vorhaben. Die Fraktion befasste sich zum Jahresende mit dem Planfeststellungsverfahren der B 5 und dem für Hattstedt umstrittenen Trassenverlauf, dem Vorhaben die Müllentsorgung im Kreis Nordfriesland zu rekommunalisieren sowie dem unzureichenden Friesischangebot an nordfriesischen Schulen. Die Jungen Liberalen planen ein Bewerbungstraining unter professioneller Leitung.

Die Zusammensetzung des Kreisvorstandes ändert sich durch das Ausscheiden von Erik Mannstedt und das kommissarische Nachrücken des Vorsitzenden des Bezirksverbandes Stollberg, Jörg Tessin. Mit der neuen und überaus lesenswerten Internetpräsentation, die demnächst „ins Netz“ gestellt wird, weht gleich zum Jahresbeginn ein „frischer Wind“ durch die FDP Nordfriesland.

Der traditionelle Neujahrsempfang für Parteimitglieder und Gäste wird am 5. Februar 2010 im Thomas-Hotel in Husum stattfinden. Als Gastredner werden der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Arbeit, Soziales und Gesundheit, Dr.Heiner Garg sowie die Abgeordnete im Europaparlament, Britta Reimers erwartet.

Kurt Eichert freut sich auf die nächste Kreisvorstandssitzung am 2. Februar im Thomas-Hotel. Sie ist wie immer öffentlich, so dass interessierte Gäste und Zuhörer einen guten Einblick in Parteiarbeit vor Ort erhalten können. (W.Kühl-Tessin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.